GETEC net rüstet das komplette Netz auf moderne Messeinrichtungen um

18. Januar 2021

GETEC net rüstet das komplette Netz auf moderne Messeinrichtungen um


Dank der Montage App der GETEC net erfolgt der Prozess komplett papierlos

GETEC net betreibt mit ihren neun Netzgesellschaften mehr als 165 Energieversorgungsnetze bundesweit. Mit der Verabschiedung des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG) im Jahr 2016 ist GETEC net somit als grundzuständiger Messstellenbetreiber verpflichtet konventionelle Messeinrichtungen in ihren Netzen gegen moderne Messeinrichtungen innerhalb von acht Jahren zu tauschen.
Abgesehen von der bloßen Anzahl an Energieversorgungsnetzen, derer bundesweiten Verteilung und der zeitlichen Restriktion, besteht in den Netzen die Herausforderung, dass die Montage zumeist nur außerhalb der Geschäftszeiten erfolgen kann. Des Weiteren erfolgen nahezu alle Arbeiten, bedingt durch die bundesweite Verteilung der Netze, durch etablierte Partnerunternehmen.
Dabei ist während des Rollouts nicht per se die Disposition und Montage der Zähler die große Herausforderung. Es geht im Wesentlichen um einen hocheffizienten Prozess von der Auswahl der Priorisierung, der Disposition der Messeinrichtungen und deren Umbau.
Laura Roch, Teamleiterin Messstellenbetrieb: „Für uns war klar, dass zur Bewältigung des Rollouts eine effiziente, integrierte Lösung die einzige Alternative darstellt“. GETEC net setzt bereits seit Jahren für den rasanten Ausbau der Netze auf eine eigene Lösung, die MoApp. Der Vorteil dieser Lösung ist eine komplett integrierte Umsetzung aus unserer Systemlandschaft. Dadurch konnte die komplette Dokumentation der Montage digitalisiert und der Prozess vollständig automatisiert werden. Dadurch ist der Prozess nicht nur effizient, sondern auch nachhaltig.
Bis Sommer 2020 stand die MoApp nur als iOS Lösung für Applegeräte zur Verfügung. Nunmehr steht die App für alle Plattformen zur Verfügung.
Auch die Dienstleister konnte die MoApp überzeugen. Herr Fritjof Hein, Elektrotechnik Hanschke & Hein GmbH: „Mit der GETEC net arbeiten wir bereits über zehn Jahren erfolgreich zusammen. Durch die MoApp erfolgt der gesamte Prozess von der Beauftragung bis zur Dokumentation der Montage komplett papierlos. Für uns ist dies durch verbesserte Übersichtlichkeit und einfache Anwendung von großem Vorteil. Außerdem erübrigt sich so die aufwendige Nacharbeit“.
Dank der guten Zusammenarbeit mit unseren etablierten Partnerunternehmen vor Ort und dem Einsatz der MoApp sehen wir uns bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem MsbG sehr gut aufgestellt.

Über die GETEC net

Die GETEC net GmbH betreibt seit 2002, als konzernunabhängiges Unternehmen, Energieversorgungsnetze in ganz Deutschland. Mittlerweile können wir auf über 165 Arealnetze zurückblicken, die wir erfolgreich für Investoren großer Immobilienprojekte umgesetzt haben und bewirtschaften.
Unsere Kunden profitieren von einer umfassenden Leistung, angefangen bei der Herstellung eines Anschlusses an das vorgelagerte Verteilnetz bis hin zur Errichtung der elektrotechnischen Betriebsmittel (Schaltanlage, Transformatoren, Kabel). Wir übernehmen auch Bestandsnetze und passen diese bei Bedarf an die aktuellen Erfordernisse an. Zum Netzbetrieb gehören sowohl die Wartung, Instandhaltung als auch eine 24/7 Entstörung unserer Anlagen.
Die elektrotechnische Erschließung eines Areals durch die GETEC net ermöglicht den Investoren und Entwicklern von Immobilien eine flexible und maßgeschneiderte Lösung zur Anlagentechnik, die zumeist auch wirtschaftliche Vorteile gegenüber einer Herstellung der Anschlüsse durch den örtlichen Netzbetreiber mit sich bringt.

Pressekontakt

GETEC net GmbH

An der Börse 4
30159 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 121088-60
E-Mail: info@getec-net.de

Zum Betrachten etwaiger PDF-Files benötigen Sie den kostenfreien Adobe Acrobat-Reader. Sie können Sich dieses Programm hier herunterladen.



GETEC-Net-Slider-Bild

Die GETEC net strukturiert Geschäftsführung um

07. Januar 2021

Die GETEC net strukturiert Geschäftsführung um


Der Arealnetzbetreiber GETEC net GmbH stellt sich mit einer neu strukturierten Führungsmannschaft den wachsenden Anforderungen im regulierten Energiemarkt.

Heiko Mevert, langjähriger CEO des Arealnetzbetreibers, widmet sich neuen beruflichen Herausforderungen, nachdem er als Pionier vor 18 Jahren maßgeblich dazu beitrug, den wettbewerblichen Netzbetrieb in Deutschland erfolgreich zu etablieren.
Das etablierte Team um den Geschäftsführer Olaf Beyer und den Prokuristen Stefan Bürger (Leiter Projektmanagement) wird zum 15.01.2021 um die Prokuristen Nick Hausmann (Technischer Leiter) und Ilhami Yazgan (Kaufmännischer Leiter) ergänzt und verstärkt, um die strategischen Ziele des Teilkonzerns gemeinsam umzusetzen.
Der vor der Liberalisierung der Energiemärkte als reines Monopol der örtlichen Betreiber durchgeführte Netzbetrieb ist seit dem von Bauherren und Projektentwicklern deutschlandweit bereits etwa 180-mal der GETEC net übertragen worden.
Die GETEC net bietet mit dem von ihr entwickelten Arealnetzkonzept wirtschaftliche Vorteile und innovative technische Optionen für Investoren und Bauherren.

Über die GETEC net

Die GETEC net GmbH ist ein unabhängiges Energiedienstleitungsunternehmen und betreibt führend in Deutschland über 150 sog. Arealnetze - räumlich begrenzte Energieversorgungsnetze und zählt zu den größten wettbewerblichen Messstellenbetreibern in Deutschland. Die GETEC net erbringt bundesweit Dienstleistungen rund um die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Energieversorgungsnetzen, Messstellenbetrieb, Energiemarktprozesse sowie Elektromobilität.

Pressekontakt

GETEC net GmbH

Olaf Beyer 
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 511 121088-76
E-Mail: olaf.beyer@getec-net.de

Zum Betrachten etwaiger PDF-Files benötigen Sie den kostenfreien Adobe Acrobat-Reader. Sie können Sich dieses Programm hier herunterladen.



GETEC-Net-Slider-Bild

Unternehmen aus Hannover entwickelt nachhaltig effiziente Energienetze

05. März 2020

Unternehmen aus Hannover entwickelt nachhaltig effiziente Energienetze


Die GETEC net stattet Shoppingcenter mit Ladestationen für Elektronautos aus.

Ladeinfrastruktur dort einrichten, wo sie benötigt wird - das ist ein Bestandteil des Stromnetzes, das die Netzspezialisten der GETEC net GmbH für das Einkaufszentrum Waterfront Bremen entwickelt haben. Das Arealnetz wurde in seiner Anlagen- und Zählerstruktur zum Areal der Waterfront „maßgeschneidert" konzipiert und wird von der GETEC net als Energieversorgungsnetz der Allgemeinen Versorgung für die ECE Projektmanagement G.m.b.H. betrieben. Somit kann jeder Mieter seinen Stromlieferanten natürlich frei wählen.
Der jetzt erfolgte Ausbau beinhaltet im Parkbereich acht Parkplätze mit unterschiedlichen Leistungen zum Aufladen von Elektrofahrzeugen. Der Standort der Ladesäulen ergänzt den Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region ideal und bietet den Nutzern von Elektrofahrzeugen die Möglichkeit, während ihres Besuchs in der Waterfront ihr Fahrzeug aufzuladen. Die Zusammenarbeit der ECE mit GETEC net ermöglicht das Laden der Fahrzeuge von Nutzern vieler im Markt etablierter Anbieter und erfordert keine vorherige Registrierung für die Ladesäulen. Der Ladepark in der Waterfront leistet dabei gleichzeitig einen Beitrag zur CO2-Reduktion im Straßenverkehr.
Die effiziente Ausgestaltung der Stromnetze ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Die GETEC net aus Hannover ist darauf spezialisiert, Arealnetze zu konzipieren, die optimal an den Energiebedarf von Gebäudekomplexen auf privaten Liegenschaften angepasst sind. Sie betreibt bereits 150 Netze in Liegenschaften wie Shoppingcentern, gemischt genutzten Quartieren und Bürokomplexen in der Rolle des örtlichen Netzbetreibers.
In der Konzeption dieser Netze steckt großes Potenzial, denn das smarte Netz geht auf die Bedürfnisse der Eigentümer der Liegenschaften und deren Nutzer ein, weist durch verschiedene Instrumente eine höhere Energieeffizienz auf und integriert selbstverständlich auch E-Mobilitätskonzepte sowie Energieerzeugungsanlagen für Erneuerbare Energien.
Für die Geschäftsführung der GETEC net ist das Einkaufszentrum Waterfront ein gutes Beispiel, um die Leistungen des Unternehmens zu illustrieren: „Wir bieten Arealnetze und ganzheitliche Energielösungen für eine nachhaltige Versorgung der Zukunft. Dazu gehört, dass wir kundenorientierte Netzarchitekturen entwickeln und die Zukunft im Blick haben - also auch Themen wie Elektromobilität für Kleinstfahrzeuge berücksichtigen. Mit langjährigen Erfahrungen bei Energieversorgungslösungen sind wir die Richtigen, um diese komplexe Herausforderung zu bewältigen", so Geschäftsführer Heiko Mevert.
Modulare Komplettlösungen für die Wohnungswirtschaft realisiert die GETEC GRUPPE in der GETEC mobility solutions GmbH (www.getec-mobility.de), die als kompetenter Systemdienstleister im Bereich Beratung, Planung, Umsetzung und Betrieb aufgestellt ist. Hierzu zählt die Strategieberatung je nach Standort, Gebäude und den Ansprüchen der zukünftigen Nutzer, sowie Produktentwicklung, Fördermittelberatung und Markt-/ Wettbewerbsanalysen.
Über die GETEC net Die GETEC net GmbH betreibt seit 2002, als konzernunabhängiges Unternehmen, Energieversorgungsnetze in ganz Deutschland. Mittlerweile können wir auf über 150 Arealnetze zurückblicken, die wir erfolgeich für Investoren großer Immobilienprojekte umgesetzt haben und bewirtschaften.
Unsere Kunden profitieren von einer umfassenden Leistung, angefangen bei der Herstellung eines Anschlusses an das vorgelagerte Verteilernetz bis hin zur Errichtung der elektrotechnischen Betriebsmittel (Schaltanlage, Transformatoren, Kabel). Wir übernehmen auch Bestandsnetze und passen diese bei Bedarf an die aktuellen Erfordernisse an.Zum Netzbetrieb gehören sowohl die Wartung, Instandhaltung als auch eine 24/7 Entstörung unserer Anlage.
Die elektrotechnische Erschließung eines Areals durch die GETEC net ermöglicht den Investoren und Entwicklern von Immobilien eine flexible und maßgeschneiderte Lösung zur Anlagentechnik, die zumeist auch wirtschaftliche Vorteile gegenüber einer Herstellung der Anschlüsse durch den örtlichen Netzbetreiber mit sich bringt.

Über die GETEC net

Die GETEC net GmbH ist ein unabhängiges Energiedienstleitungsunternehmen und betreibt führend in Deutschland über 150 sog. Arealnetze - räumlich begrenzte Energieversorgungsnetze und zählt zu den größten wettbewerblichen Messstellenbetreibern in Deutschland. Die GETEC net erbringt bundesweit Dienstleistungen rund um die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Energieversorgungsnetzen, Messstellenbetrieb, Energiemarktprozesse sowie Elektromobilität.

Pressekontakt

GETEC net GmbH

Stefan Bürger
Prokurist
Telefon: +49 (0) 511 121088-79
E-Mail: stefan.buerger@getec-net.de

Zum Betrachten etwaiger PDF-Files benötigen Sie den kostenfreien Adobe Acrobat-Reader. Sie können Sich dieses Programm hier herunterladen.



GETEC-Net-Slider-Bild

Smart Grid in Hamburg: GETEC net errichtet und betreibt für das größte Bauprojekt Hamburgs ein eigenes Stromnetz

3. Dezember 2019

Die GETEC net errichtet für das Westfield Hamburg-Überseequartier, das größte innerstädtische Bauprojekt Europas in Hamburgs HafenCity, ein eigenes Energienetz. Die Inbetriebnahme der ersten Anlagen ist für das erste Quartal 2021 geplant.


Für Unibail-Rodamco-Westfield, dem weltweit führenden Entwickler und Betreiber von „Flagship Shopping Destinations" plant, errichtet und betreibt die GETEC net im südlichen Überseequartier ein innovatives lokales Energienetz. Am 22. Mai 2019 legte Unibail-Rodamco-Westfield den Grundstein für das sog. Westfield Hamburg Überseequartier.

Das Projekt weist eine Gesamtfläche von über 400.000m² auf und kombiniert in 14 einzelnen Gebäuden-, Büros, Retail und Gastronomie, Wohnbereiche, Hotels, Unterhaltung und Kultur sowie ein Kreuzfahrterminal - ein Angebot für geplante 16 Mio. Besucher im Jahr. Das Energienetz realisiert u.a. den Anschluss von über 200 Geschäften, drei Hotels und 650 Wohneinheiten. Mit dem GETEC-Arealnetz-Konzept können in Mixed-Used-Quartieren kosteneffizient und felxibel die verschiedensten Kundenanforderungen realisiert und weiterentwickelt werden.

Das Energienetz der GETEC bietet eine Anlagenstruktur und Messstellenkonzept, das sich optimal an den baulichen Gegebenheiten und Kundenanforderungen des neuen Quartiers in der HafenCity orientiert. Mit einer elektrischen Gesamtanschlussleistung von 17 MVA (Megavoltampere) versorgt die GETEC net in der Rolle des Netzbetreibers über 21 Trafostationen mit mehr als 1.000 Anschlussnutzer auf dem Areal mit elektrischer Energie. Das Messstellenkonzept umfasst mehr als 1200 Messeinrichtungen und Messsysteme.

Mit dem Arealnetz-Konzept für lokale Energienetze auf Basis des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) stellt die GETEC net, im Sinne eines Smart Grid, eine energetische Basis bereit, um nachhaltige Energie-, Wärme und Mobilitätskonzepte umzusetzen. Sektorkopplungsprojekte, die Nutzung von Flexibilitäten oder innvoative Mobilitätskonzepte für Wege zum oder vom Quartier, lassen sich über Arealnetze realisieren. Projektentwickler und Investoren können Quartiere auf diese Weise energetisch wirtschaftlich und zukunftssicher konzipieren.

Über die GETEC net

Die GETEC net GmbH ist ein unabhängiges Energiedienstleitungsunternehmen und betreibt führend in Deutschland über 150 sog. Arealnetze - räumlich begrenzte Energieversorgungsnetze und zählt zu den größten wettbewerblichen Messstellenbetreibern in Deutschland. Die GETEC net erbringt bundesweit Dienstleistungen rund um die Planung, den Aufbau und den Betrieb von Energieversorgungsnetzen, Messstellenbetrieb, Energiemarktprozesse sowie Elektromobilität.

Pressekontakt

GETEC net GmbH

Stefan Bürger
Prokurist
Telefon: +49 (0) 511 121088-79
E-Mail: stefan.buerger@getec-net.de

Zum Betrachten etwaiger PDF-Files benötigen Sie den kostenfreien Adobe Acrobat-Reader. Sie können Sich dieses Programm hier herunterladen.



GETEC-Net-Slider-Bild

Die GETEC net stattet Shoppingcenter mit Ladestationen für Elektroautos aus

5. März 2019

Die GETEC net stattet Shoppingcenter mit Ladestationen für Elektroautos aus


Ladeinfrastruktur dort einrichten, wo sie benötigt wird - das ist ein Bestandteil des Stromnetzes, das die Netzspezialisten der GETEC net GmbH für das Einkaufszentrum Waterfront Bremen entwickelt haben. Das Arealnetz wurde in seiner Anlagen- und Zählerstruktur zum Areal der Waterfront „maßgeschneidert" konzipiert und wird von der GETEC net als Energieversorgungsnetz der Allgemeinen Versorgung für die ECE Projektmanagement G.m.b.H. betrieben. Somit kann jeder Mieter seinen Stromlieferanten natürlich frei wählen.

Der jetzt erfolgte Ausbau beinhaltet im Parkbereich acht Parkplätze mit unterschiedlichen Leistungen zum Aufladen von Elektrofahrzeugen. Der Standort der Ladesäulen ergänzt den Ausbau der Ladeinfrastruktur in der Region ideal und bietet den Nutzern von Elektrofahrzeugen die Möglichkeit, während ihres Besuchs in der Waterfront ihr Fahrzeug aufzuladen. Die Zusammenarbeit der ECE mit GETEC net ermöglicht das Laden der Fahrzeuge von Nutzern vieler im Markt etablierter Anbieter und erfordert keine vorherige Registrierung für die Ladesäulen. Der Ladepark in der Waterfront leistet dabei gleichzeitig einen Beitrag zur CO2-Reduktion im Straßenverkehr.

Die effiziente Ausgestaltung der Stromnetze ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende. Die GETEC net aus Hannover ist darauf spezialisiert, Arealnetze zu konzipieren, die optimal an den Energiebedarf von Gebäudekomplexen auf privaten Liegenschaften angepasst sind. Sie betreibt bereits 150 Netze in Liegenschaften wie Shoppingcentern, gemischt genutzten Quartieren und Bürokomplexen in der Rolle des örtlichen Netzbetreibers.

In der Konzeption dieser Netze steckt großes Potenzial, denn das smarte Netz geht auf die Bedürfnisse der Eigentümer der Liegenschaften und deren Nutzer ein, weist durch verschiedene Instrumente eine höhere Energieeffizienz auf und integriert selbstverständlich auch E-Mobilitätskonzepte sowie Energieerzeugungsanlagen für Erneuerbare Energien.

Für die Geschäftsführung der GETEC net ist das Einkaufszentrum Waterfront ein gutes Beispiel, um die Leistungen des Unternehmens zu illustrieren: „Wir bieten Arealnetze und ganzheitliche Energielösungen für eine nachhaltige Versorgung der Zukunft. Dazu gehört, dass wir kundenorientierte Netzarchitekturen entwickeln und die Zukunft im Blick haben - also auch Themen wie Elektromobilität für Kleinstfahrzeuge berücksichtigen. Mit langjährigen Erfahrungen bei Energieversorgungslösungen sind wir die Richtigen, um diese komplexe Herausforderung zu bewältigen", so Geschäftsführer Heiko Mevert.

Modulare Komplettlösungen für die Wohnungswirtschaft realisiert die GETEC GRUPPE in der GETEC mobility solutions GmbH, die als kompetenter Systemdienstleister im Bereich Beratung, Planung, Umsetzung und Betrieb aufgestellt ist. Hierzu zählt die Strategieberatung je nach Standort, Gebäude und den Ansprüchen der zukünftigen Nutzer, sowie Produktentwicklung, Fördermittelberatung und Markt-/ Wettbewerbsanalysen.

Über die GETEC net

Die GETEC net GmbH betreibt seit 2002, als konzernunabhängiges Unternehmen, Energieversorgungsnetze in ganz Deutschland. Mittlerweile können wir auf über 150 Arealnetze zurückblicken, die wir erfolgeich für Investoren großer Immobilienprojekte umgesetzt haben und bewirtschaften.

Unsere Kunden profitieren von einer umfassenden Leistung, angefangen bei der Herstellung eines Anschlusses an das vorgelagerte Verteilernetz bis hin zur Errichtung der elektrotechnischen Betriebsmittel (Schaltanlage, Transformatoren, Kabel). Wir übernehmen auch Bestandsnetze und passen diese bei Bedarf an die aktuellen Erfordernisse an.Zum Netzbetrieb gehören sowohl die Wartung, Instandhaltung als auch eine 24/7 Entstörung unserer Anlage.

Die elektrotechnische Erschließung eines Areals durch die GETEC net ermöglicht den Investoren und Entwicklern von Immobilien eine flexible und maßgeschneiderte Lösung zur Anlagentechnik, die zumeist auch wirtschaftliche Vorteile gegenüber einer Herstellung der Anschlüsse durch den örtlichen Netzbetreiber mit sich bringt.

Pressekontakt

GETEC net GmbH

Frau Katja Gebhardt
An der Börse 4,
30159 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 121088-60
E-Mail: info@getec-net.de

Zum Betrachten etwaiger PDF-Files benötigen Sie den kostenfreien Adobe Acrobat-Reader. Sie können Sich dieses Programm hier herunterladen.